EON Strom

Das Unternehmen EON ist der größte Energieversorger hierzulande. Ungefähr 7 Millionen Haushalte in Deutschland haben sich für EON Strom entschieden. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Gas und Strom. Der folgende Beitrag informiert darüber, welche Vorteile wechseln zu EON Strom bietet.

Besonderheiten von EON Strom

Das Unternehmen EON erzeugt Strom im In- und Ausland. In Deutschland wird der Strom zu 10 Prozent aus erneuerbaren Energien, zu 30 Prozent aus Kernenergie und zu 60 Prozent aus fossilen Brennstoffen erzeugt. Dieser Stromanbieter bietet viele Tarife als Ökostrom-Tarife mit langfristiger Preisgarantie an.

Verbraucher, die eine Fotovoltaikanlage betreiben können mit der EON SolarCloud selbst zum Stromerzeuger werden und Strom ins Netz einspeisen.

Vorteile und Nachteile von EON Strom

Vorteile

  • Bundesweit verschiedene günstige Stromtarife auswählbar
  • zuverlässige Stromlieferung
  • Kundenservice von Montag bis Samstag per Live-Chat, Facebook oder Telefon erreichbar
  • einige Tarife mit Neukundenbonus
  • Strom- und Gastarife flexibel bündelbar
  • verständlich gestaltete Rechnung
  • keine Vorkasse
  • flexible regionale Tarife zur Grundversorgung mit 14-tägiger Kündigungsfrist

Nachteile

  • Neukundenbonus wird erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit verrechnet

Vor dem Stromanbieter wechseln unbedingt Stromvergleich durchführen

Durch einen Wechsel des Stromanbieters lassen sich jährlich mehrere Hunderte Euro sparen. Ein Strompreisvergleich online hilft beim Finden des günstigsten Tarifes. Ein Stromvergleich sollte mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden, um immer den günstigsten Tarif in der Region nutzen zu können. Mittels Strompreisvergleich lassen sich auch die verschiedenen EON Stromtarife komfortabel im Handumdrehen vergleichen.

Für wen lohnt sich ein Stromanbieterwechsel zu EON?

Das Unternehmen spricht mit seinen interessanten Tarifen besonders an Solarstromer und Interessenten an. Wird der selbst erzeugte Strom nicht verbraucht und der eigene Stromspeicher gefüllt ist, kann der ins Netz eingespeiste Strom in einer Solarcloud zwischengespeichert werden. Bei Bedarf kann dieser umweltfreundlich erzeugte Strom später genutzt werden.

EON bietet zudem flexible regionale Tarife zur Strom-Grundversorgung mit besonders kurzen Kündigungsfristen an. Nach einem Strompreisvergleich ist ein Wechsel des Stromanbieters oder Tarifes kurzfristig möglich, um Geld zu sparen.

Schreibe einen Kommentar